Aufgrund technischer Mängel musste Acer nun eine Rückruf-Aktion für verschiedene Notebooks starten.
Notebook
Notebook News

Rückruf-Aktion bei Acer


Das taiwanesische Computer-Unternehmen Acer zählt auch im Bereich Notebooks zu den internationalen Marktführern und erfreut sich daher weltweit großer Beliebtheit. Nun musste der IT-Konzern jedoch eine Rückruf-Aktion für verschiedene Notebook-Modelle starten.

Hiervon betroffen sind die vor dem 15. September 2009 gefertigten Timeline-Modelle 3410, 3810T, 3810TG, 3810TZ und 3810TZG, sowie die Acer Aspire-Modelle 5738 und 5738Z, die zwischen April und Juni 2009 gefertigt wurden. Bei den Notebooks der Timeline-Reihe besteht das Problem darin, dass unter Umständen ein fehlerhaftes Mikrofonkabel verbaut wurde. Im Rahmen des Teiletausch-Programms von Acer kann man dieses jedoch kostenfrei austauschen lassen.

Die beiden betroffenen Aspire-Modelle haben dahingegen mit erheblichen Hitzeproblemen zu kämpfen, die durch ein fehlerhaftes BIOS hervorgerufen werden und im schlimmsten Fall zu einer Überhitzung des Netzteils führen. Lösen lässt sich dieses Problem jedoch recht einfach, denn hierfür ist nur ein einfaches Update der BIOS-Software nötig.


TIPP: Verpassen Sie jetzt keinen notebookers.de Artikel mehr. Abonnieren Sie jetzt unseren KOSTENLOSEN, jederzeit abbestellbaren Newsletter! Hier klicken!

(nvw) - 17.04.2010 @ 15:16 Uhr


Zurück


Ihre Kommentare zum Artikel




Dieser Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert.





Kommentar hinzufügen


Ihr Name:
Ihre Email:
Ihr Kommentar:
Zurück
Notebookers Suche



another quality page powered by