Pioneer Computers bringt mit dem DreamBook Lite E10 ein Anfänger-Netbook heraus, das auf Smartphone-Technik basiert.
Notebook
Notebook News

Das DreamBook Lite E10


Anfang Juni wird die Computex auch dieses Jahr wieder als zweitgrößte Computermesse weltweit ihre Pforten öffnen und IT-Unternehmen aus aller Welt die Möglichkeit bieten, ihre neuesten Produkte zu präsentieren. Der australische Computer-Hersteller Pioneer Computers wird mit dem DreamBook Lite E10 im Rahmen der Computex 2010 ein neues Netbook vorstellen, das auf die Bedürfnisse von Einsteigern zugeschnitten sein soll.

Die Konfiguration des Geräts kann aber nicht überzeugen, schließlich hat Pioneer Computers im DreamBook Lite E10 langsame Hardware verbaut, die in der Regel in Mobiltelefonen und Smartphones Anwendung findet. 128 MB Arbeitsspeicher, 4 GB Flash-Speicher und das Betriebssystem Windows CE stellen eine eher spärliche Ausstattung dar. Im Gegenzug ist das 10,1 Zoll Netbook aber auch für nur 179 US-Dollar zu haben.

TIPP: Verpassen Sie jetzt keinen notebookers.de Artikel mehr. Abonnieren Sie jetzt unseren KOSTENLOSEN, jederzeit abbestellbaren Newsletter! Hier klicken!

(nvw) - 03.06.2010 @ 15:59 Uhr


Zurück


Ihre Kommentare zum Artikel




Dieser Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert.





Kommentar hinzufügen


Ihr Name:
Ihre Email:
Ihr Kommentar:
Zurück
Notebookers Suche



another quality page powered by